Basis-Schiedsrichter-Ausbildung 2018

In Zusammenarbeit mit der BBG Herford fand im Basketballkreis Ostwestfalen auch in diesem Jahr wieder eine zusätzliche Basis-Schiedsrichter-Ausbildung statt, die von insgesamt 12 Teilnehmern besucht wurde.

Nachdem sich alle gemeldeten Kandidaten mit den Themengebieten Basis-Regelwissen und Kampfrichter-Schulung im Selbststudium auseinandergesetzt und die entsprechenden Zertifikate erlangt haben, absolvierten die Teilnehmer zunächst die theoretische Prüfung – mit Erfolg.

Unter der (An-)Leitung der Schiedsrichter-Ausbilder Lars Lottermoser und Nadeesh Kattur folgten zahlreiche Unterrichtseinheiten zu Schiedsrichter-Technik und Entscheidungstraining, um bestmöglich auf den Spielbetrieb vorbereitet zu sein.

Schließlich überzeugten alle 12 Schiedsrichter-Anwärter mit ihrem theoretischen Wissen und der praxisbezogenen Anwendung: Patrick Hollenbach, Robin Hollenbach, Nikita Töws (alle BBG Herford), Arnold Kohlmann, Benjamin Siemens, Luka Turudic (alle SfS Baskets Sennestadt), Julius Simon Brill, Florian Hermann Overbeck, Paul Steinhaus (alle TSV Victoria Clarholz), Frank Lohmeier (TV Löhne-Bahnhof), Jonathan Knospe (SV Brackwede) und Jona Louis Laschin (TSVE 1890 Bielefeld).

Der Basketballkreis Ostwestfalen gratuliert den neuen Schiedsrichtern ganz herzlich zum Erlangen der Basis-Lizenz und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute. Sämtliche Spielbeteiligte (Trainer, Spieler und Zuschauer) sind nun angehalten, eine bestmögliche Unterstützung zu garantieren und eine Vorbildfunktion im Umgang mit unseren jüngsten Ehrenämtlern einzunehmen!

Abschließend möchten wir uns bei der BBG Herford für das Stellen der Sporthalle und der Demo-Teams bedanken.

Toolbox
Print Seite drucken
Acrobat Seite als PDF speichern
Arrow Right Seite weiterempfehlen
RSS RSS abonnieren

Veröffentlicht
19:20:00 29.10.2018
Lars Lottermoser