Erste Informationen zum ordentlichen Kreistag

Mit einer erschreckend niedrigen Beteiligung (nur 46 von 92 Stimmen waren zugegen) fand am Samstag, den 13. April 2019 turnusmäßig der ordentliche Kreistag des Basketballkreises Ostwestfalen in Bielefeld statt.

Satzungsgemäß mussten die Delegierten über die Neuwahl des Kreis-Vorstandes entscheiden. Da den Mitgliedern jedoch nicht nach großen personellen Veränderungen war, bestätigten diese den bisherigen Vorstand einstimmig:

1. Vorsitzender: Andreas Kämper (SV Brackwede)
2. Vorsitzender: Jürgen Berger (BBG Herford)
Fachwart für Finanzen: Manfred Schmidt (PSV Bielefeld)
Fachwart für Spielbetrieb und Sportorganisation: Osman Erhan (SV Brackwede)
Fachwart für Schiedsrichterwesen: Lars Lottermoser (TSVE 1890 Bielefeld)
Fachwart für Lehr- und Trainerwesen: Stefan Schettke (TSVE 1890 Bielefeld)

Der Fachwart für Jugend- und Schulsport wurde im Anschluss auf dem Kreis-Jugendtag gewählt. Da sich Beate van Zütphen aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl stellte, übernimmt wieder Emre Atsür (TSVE 1890 Bielefeld) diesen Posten.

Ebenso zur Wahl stand der Rechtsausschuss, dessen Vorsitz durch Stichwahl entschieden wurde. Hier stimmte der Kreistag mit knapper Mehrheit für Hans Bubenzer. Der Ausschuss wird durch Ioannis Ignatiadis (Gütersloher TV), Rainer Luft (1. AFC Bielefeld Bulldogs) und Sebastian Staeck (TV Jahn Borgholzhausen) komplettiert.

So einig wie sich die Mitglieder bei den Wahlen waren, so einig waren sie auch bei den zur Abstimmung stehenden Anträgen und beschlossen diese einstimmig: Mit Ausnahme der Satzung, die erst im Amtsregister eingetragen werden muss, treten alle modifizierten Ordnungen umgehend in Kraft. Die entsprechenden Aktualisierungen auf der Homepage sind ebenfalls schon vorgenommen worden: Download-Bereich

Toolbox
Print Seite drucken
Acrobat Seite als PDF speichern
Arrow Right Seite weiterempfehlen
RSS RSS abonnieren

Veröffentlicht
19:37:00 15.04.2019
Lars Lottermoser