Die Initiative "Teuto Ballers" – Perspektive JBBL

Als sich Emre Atsür und Daniel Usling auf dem Jugend-Kreistag des BKO vor einigen Wochen trafen und ins Gespräch kamen, glaubte noch keiner daran, dass sich die Vision der beiden Vereine so schnell umsetzen lassen konnte. Doch dank guten und ehrlichen Gesprächen ist es nun soweit; der TSVE 1890 Bielefeld und die BBG Herford beginnen eine gemeinsame Kooperation.

Das Ziel dieser Kooperation besteht darin, gemeinsam im Juni 2020 die Qualifikation für die Jugendbasketballbundesliga zu bestreiten. Auch der Name des Projekts steht bereits fest: Die "Teuto Ballers". Die Vision der Verantwortlichen besteht jedoch nicht nur aus einem Namen. Durch regelmäßig abgehaltene Einheiten, welche abwechselnd in Bielefeld und Herford durchgeführt werden sollen und bereits am 09.05.2019 beginnen haben das Ziel, bereits jetzt mit der Formung eines gemeinsamen Kaders zu starten.

Emre Atsür wird dabei federführend als Trainer in der Halle von Patrick Hollenbach unterstützt werden. Durch die geballte Kompetenz dieser beiden lizensierten und erfahrenen Trainer wird so im Laufe des Jahres ein Perspektivkader entstehen, mit welchem man sich im Juni nächsten Jahres der Qualifikation stellen möchte. "Die Chance, hier im näheren Umfeld eine JBBL zu etablieren, ist großartig. Es ist großartig zu sehen, dass Basketball hier im Kreis fast das Gefühl entstehen lässt, man bewege sich in einer großen Familie mit gemeinsamen Interessen. Alle Vereine werden davon profitieren!" zeigt sich Daniel Usling, Vorstandsmitglied der BBG Herford und Verantwortlicher für die Jugendarbeit begeistert. "Dass die Qualität vorhanden ist, wenn wir all unsere Kräfte bündeln, glaube ich schon.", zeigte er sich optimistisch.

Dennoch erhoffen sich die Teuto Ballers, nicht nur Spieler aus Herford und Bielefeld bei den Open Gyms begrüßen zu dürfen: "Wir wollen mit allen Vereinen aus der Region sprechen und zusammenarbeiten, sodass ein Netzwerk entsteht, von dem alle profitieren. Herford und Bielefeld sind große Standorte, doch auch die Arbeit der etwas kleineren Vereine ist gut. So kann eine Förderung entstehen, die von der Kreisliga bis zur Bundesliga sämtliche Bereiche in der Jugend vollständig abdeckt.", zeigte sich auch Emre Atsür begeistert von der Kooperation. Bereits Anfang Mai beginnen die Vorbereitungen in Form von Open Gyms, zu der sämtliche Interessierten Spieler der Jahrgänge 2005 und jünger herzlich willkommen sind.

Die ersten Termine bis zu den Sommerferien lauten wie folgt:

Donnerstag, 09.05.2019, 18:00 Uhr in Bielefeld: Carl-Severing Berufskolleg
Dienstag, 21.05.2019, 17:00 Uhr in Herford: Otto-Hahn Schule
Dienstag, 04.06.2019, 17:00 Uhr in Herford: Otto-Hahn Schule
Donnerstag, 20.06.2019, 18:00 Uhr in Bielefeld: Carl-Severing Berufskolleg

Toolbox
Print Seite drucken
Acrobat Seite als PDF speichern
Arrow Right Seite weiterempfehlen
RSS RSS abonnieren

Veröffentlicht
17:56:00 01.05.2019
Lars Lottermoser