Willkommen auf der Internetseite des Basketballkreises Ostwestfalen e.V.

  • Surreal_Basketball_Court Newsflash

    Neue Ausschreibung ! ! !

    Hiermit geben wir die vorläufige Ausschreibung für die Wettbewerbe der Jugend- und Senioren für die Spielzeit 2019/2020 bekannt.

    Download:
    Ausschreibung 2019/2020
  • Surreal_Basketball_Court Newsflash

    Social Media ! ! !

    Der BKO ist jetzt auch auf Facebook.
Auf den folgenden Seiten findet Ihr alles Wissenswerte rund um Basketball im Kreis Ostwestfalen. Solltet Ihr Verbesserungsvorschläge haben, schickt uns einfach eine Email.

Aktuelle Meldungen

05.04.2020

Beendigung des Spielbetriebes

Der Vorstand des Basketballkreises Ostwestfalen e.V. hat sich schweren Herzens dazu entschlossen, sich der Entscheidung des WBVs anzuschließen und den Spielbetrieb in der Kreisliga mit sofortiger Wirkung zu beenden.

Zu den Kreisligen steht auf der Homepage des WBVs: "In Bezug auf den Aufstieg gilt die Wildcardregelung sinngemäß auch für den Aufstieg aus einer Kreisliga in die Bezirksliga, sofern die Kreise dies in Anspruch nehmen möchten".

Der Vorstand hat beschlossen, für den Basketballkreis Ostwestfalen diese Wildcardregelung in Anspruch zu nehmen.

Der Verein bzw. die Vereine, die eine Wildcard beantragen möchten, müssen dieses bis zum 06. Mai 2020 erledigt haben. Diejenigen Vereine, die eine Wildcard beantragen, teilen dies bitte dem BKO mit. Zudem muss jeder aufsteigende Verein dem WBV gegenüber erklären, dass er den Aufstieg wahrnimmt.

Der Vorstand des Basketballkreises Ostwestfalen e.V. bittet die betreffenden Vereine, ihre Entscheidung, eine Wildcard für den Aufstieg in die Bezirksliga zu beantragen, mit Bedacht und Weitsicht zu treffen, um zu verhindern, dass die Mannschaft dann in der Bezirksliga (ständig) "verhauen" wird und das Basketballspielen keinen Spaß mehr macht.

27.03.2020

Alba Berlin sorgt für Sport in den Wohn- und Kinderzimmern

Basketball-Bundesligist Alba Berlin will sein in Zeiten der Coronavirus-Krise beliebtes Video-Sportangebot für Kinder und Jugendliche noch weiter ausbauen.

«Das war ja erst der Anfang. Wir wollen jetzt eine Bibliothek für digitales Lernen aufbauen», sagte Henning Harnisch, Vizepräsident Jugend des Hauptstadtclubs, der Deutschen Presse-Agentur. «Wir werden weiter produzieren. Denn bisher war das ja nur die Grundversorgung, die wir jetzt weiterentwickeln wollen.»

Vor gut einer Woche startete Alba sein neues Onlineprogramm «Albas tägliche Sportstunde». Dabei wollen die Berliner Kinder und Jugendliche angesichts geschlossener Schulen, Kitas und Sportvereine mit dem digitalen Angebot zu Bewegung animieren. Die beiden ersten von inzwischen neun Folgen wurden auf YouTube bereits jeweils mehr als 1,2 Millionen Mal aufgerufen. [weiterlesen]

12.03.2020

Update: BKO setzt Spielbetrieb bis auf Weiteres aus

Der Vorstand des Basketballkreises Ostwestfalen hat sich in enger Abstimmung mit dem WBV dazu entschlossen, den Spielbetrieb ab sofort bis einschließlich 19.04.2020 auszusetzen.

Die aktuelle Lage in Bezug auf den Covid-19 Virus erlaubt es uns nicht, den Spielbetrieb weiter durchzuführen. Im Vordergrund steht die Gesundheit von Athleten, Trainern, Schiedsrichtern und alle anderen Beteiligten. Der BKO möchte damit seinen Beitrag dazu leisten, dass die Ausbreitung des Virus verlangsamt wird.

Ob und wie es uns gelingen wird, den Spielbetrieb nach Ostern wieder aufzunehmen, ist heute noch nicht abschätzbar. Wir werden dann zeitnah eine Neubewertung der Situation durchführen und mit Blick auf die weitere Entwicklung eine Entscheidung treffen und Euch entsprechend informieren.

12.03.2020

Corona-Virus: Aktuelle Information des WBV

Seit gestern ist ein Erlass des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales wirksam, nachdem auch Sport-Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen nicht mehr zugelassen sind bzw. unter Ausschluss der Zuschauer stattfinden müssen. Bei weniger Personen liegt es im Ermessen der jeweiligen lokalen Behörden, wie damit umzugehen ist.

Der WBV-Spielbetrieb in dieser Woche wird unter Beachtung der Vorgaben durch die lokalen Behörden ganz normal stattfinden. Ob der WBV aufgrund der Entwicklung gezwungen wird, weitere Spiele oder den Spielbetrieb abzusagen bleibt abzuwarten.

Bei der Bewertung der speziellen Situation vor Ort kann es sinnvoll sein, auf Wunsch der Beteilgten, einzelne Partien zu verlegen. In diesem Fall ist die Spielleitung unmittelbar zu informieren.

Wir bitten alle Vereine zu prüfen, ob es Personen in ihrem Verein gibt, die in den vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind und entsprechend verantwortungsvoll zu handeln. Sofern es bestätigte Verdachtsfälle in der direkten Vereinsumgebung oder einer Mannschaft gibt, ist die Spielleitung unverzüglich zu informieren. Auch in diesen Fällen werden die Spiele verlegt.

Der WBV steht im engen Kontakt mit den Gesundheitsbehörden und anderen Sportverbänden. Es wird Ende der Woche eine erneute Lagebeurteilung geben. Über die dann notwendigen Maßnahmen werden wir alle Vereine und Kreise zeitnah infomieren.

26.02.2020

Kadermaßnahme in Hamburg

Zum nunmehr fünften Mal fuhren am spielfreien Karnevalswochenende einige Schiedsrichter aus dem Basketballkreis Ostwestfalen zu einem Schiedsrichteraustausch nach Hamburg. Dieser Austausch wird schon seit mehreren Jahren durch Besuche des Hamburger Basketballverbandes in Ostwestfalen gepflegt.

Die vier Schiedsrichter - Benedict Boldt, Radu Calcan, Jona Laschin und Marco Schürmann - pfiffen dann unter Beobachtung von Hendrik Boß (HBV-Kaderverantwortlicher), Christian Pott, Frank Oliver Leist und Lars Lottermoser (DBB-Ausbilder) jeweils mehrere Spiele der Hamburger Meisterschaften (Top4 der U14m, U16m und U18m). Die Spiele wurden überwiegend aufgezeichnet und vor Ort in der jeweiligen Crew ausführlich und gemeinsam anhand der Aufnahmen nachbereitet. Abgerundet wurden die Spiele von einer theoretischen Einheit zum Thema "Ballkontrolle und Zustand des Balles" sowie der zentralen Frage "Wie wirke ich auf andere?".

Nach den letzten Spielen am Sonntag und einem insgesamt anstrengenden und langen Wochenende kehrten die Ostwestfalen erst abends in die Heimat zurück, ohne vom sprichwörtlichen Hamburger Nachtleben viel gesehen zu haben.

Der Austausch brachte allen Beteiligten wertvolle (neue) Erfahrungen, die sie in Zukunft im Spielbetrieb des WBV einsetzen können und sollen. Alle Schiedsrichter haben wieder viel gelernt und traten mit klar definierten Zielen den Rückweg an. Dieses - im WBV einzigartige - Austauschprogramm wird hoffentlich im kommenden Jahr wieder durch einen Besuch von Schiedsrichtern aus dem Förderkader des HBV in Ostwestfalen fortgesetzt.

19.02.2020

Basis-Schiedsrichter-Ausbildung 2020

Der Basketballkreis Ostwestfalen bietet auch in diesem Jahr wieder einen Lehrgang zum Erwerb der neuen LSE-Schiedsrichter-Lizenz (ehemals Basis-Lizenz) gemäß DBB-Ausbildungskonzept an:

Präsenzlehrgang: Samstag, 06.06.2020 - von 10:00 bis ca. 18:00 Uhr
Praxis-Tag: Sonntag, 07.06.2020 - von 10:00 bis ca. 18:00 Uhr (empfohlen)

Lehrgangsort: Gymnasium Brackwede, Beckumer Straße 10, 33647 Bielefeld

Nach erfolgreicher Absolvierung des E-Learnings und des Präsenzlehrgangs und den bestandenen Prüfungen sind die Teilnehmer berechtigt, Spiele der Kreisligen zu leiten.

Anmeldeschluss ist der 01. Mai 2020, die Lehrgangsgebühr beträgt 75 € pro Schiedsrichter-Anwärter.

31.01.2020

Kreisliga U10/U12 & Basketball-Grundschule

Die Kreisligen U10 und U12 finden in diesem Jahr im Turnier-Format statt. Bis jetzt waren die Turniere erfolgreich und hatten zahlreiche Teilnehmer.

Diese Turniere sind auch für alle Vereine, Schulteams, AG\'s etc. offen (ohne vorheriger Anmeldung an die Liga). Das heisst, wenn Ihr auf einmal 8 U12/U10 SpielerInnen habt, könnt Ihr euch für die entsprechenden Turniere formlos per Email anmelden. Anmeldefrist ist grundsätzlich 9 Tage vor dem Turnier.

Hier sind die kommenden Turniere dieser Saison:
16.02.2020 U12 in Gütersloh (Anmeldeschluss 07.02.)
22.03.2020 U10 in Gütersloh
19.04.2020 U12 & U10 in Bielefeld

Unser Anliegen besteht darin, Mini-Basketball breiter aufzustellen und alle BKO-Vereine dabei zu unterstützen. [weiterlesen]

14.01.2020

Basketball Sporthelfer Ausbildungen 2020

Der Westdeutsche Basketball-Verband sucht Kooperationspartner (Schulen/Vereine) für Basketball Sporthelferausbildungen.

Die Lehrgänge richten sich an 13-17 jährige Schülerinnen und Schüler, die daran interessiert sind, Basketballangebote für Kinder und Jugendliche in Schulen / Ganztag und Sportvereinen zu organisieren und zu betreuen. 10 Lerneinheiten sind dafür vorgesehen, die an einem Tag angeboten oder auch auf mehrere Tage verteilt werden können (z.B. im Rahmen einer AG).

Die Basketball Sporthelferausbildung kann sowohl in der Schule als auch im Verein stattfinden. Schulübergreifende Ausbildungen sind ebenfalls möglich.

Die ersten 2 Kooperationspartner, die mindestens 10 Basketball Sporthelfer ausgebildet haben, erhalten ein Ballpaket (für den Pausensport) von der Sportjugend NRW.

Weitere Informationen bei: Georg Kleine

23.12.2019

Bielefeld feiert die Basketball-Revolution 3x3

Das Weihnachtsturnier des TSVE ist ein voller Erfolg. Eventcharakter lockt mehrere hundert Zuschauer, auch der Bundestrainer ist begeistert.

Laute Hip-Hop-Beats dröhnen durch die Halle, auf fünf Courts gleichzeitig steigt die große Basketballaction. Wer an diesem Wochenende die TSVE-Sporthalle betrat, konnte in eine andere Welt eintauchen. "Die Musik gibt dir Energie, ein DJ ist Standard beim 3x3. Das ist doch besser, als wenn du nur das Quietschen der Sportschuhe auf dem Hallenboden hörst", erklärt Turnierorganisator Emre Atsür. Der Jugendkoordinator ist der "Macher" hinter dem großen Weihnachtsturnier des TSVE Bielefeld: Am Samstag probierten sich 35 Jugendteams von U8 bis U15 in der Trenddisziplin, am Sonntag spielten U18, Frauen und Männer.

3x3 wird im nächsten Jahr in Tokio erstmals bei den olympischen Spielen gespielt. Auf einem Korb duellieren sich zwei Teams im drei gegen drei bei verkürzter Angriffszeit (Shotclock) und Spielzeit. "Für die Ausbildung junger Spieler ist das das Beste, was dir passieren kann", sagt Atsür, "du hast kleinere Teams und bei nur einem Auswechselspieler mehr Spielanteile für jeden." Ein weiterer, spannender Vorteil: Die Vereinsbindung ist aufgehoben. Zwar schickten die heimischen Vereine vom TSVE und der SV Brackwede auch Teams aus ihren ersten Mannschaften ins Rennen, diese spielten dann aber auch mal gegen "Allesio geht´s gut", die "Ibiza Girls" oder "Gyros meets Schnitzel". [weiterlesen]

20.12.2019

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Der Vorstand des Basketballkreises Ostwestfalen e.V. möchte zum Ende eines bewegten und ereignisreichen Sportjahres die Gelegenheit nutzen, inne zu halten, durchzuatmen und Euch für die gute Zusammenarbeit, die hilfreiche Unterstützung und Förderung unseres geliebten Basketballsports zu danken.

Vielen Dank für Euer Vertrauen, eure Mitarbeit, ehrliche Gespräche, wertvolle Anregungen und konstruktive Kritik für einen geordneten, attraktiven und zukunftsfähigen Basketballsport in Ostwestfalen. Auch das kommende Jahr wird wieder neue Herausforderungen und Veränderungen mit sich bringen, die wir nur gemeinsam bewältigen können.

Wir wünschen Euch und euren Familien ein unbeschwertes und frohes Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit und Erfolg.


Fairnesskampagne


Neuste Einträge

Veranstaltungen

Forum

Hinzugefügt am 21.12.2010

Board Rules

Link-Verzeichnis

Hinzugefügt am 30.12.2013

Westdeutscher Basketball-Verband

Test

Hinzugefügt am 30.12.2013

Basketballkreis Paderborn

Test

Hinzugefügt am 30.12.2013

TSVE 1890 Bielefeld

Heike Rixe ...

Bildergalerie

Umfragen

Hinzugefügt am 30.10.2013

Gefällt Dir das neue Layout?

Verdammt gut
Sehr schön
Nicht schlecht
Naja...geht so
Habe schon Besseres gesehen
Gefällt mir nicht



Ministerium     Engagier Dich     Förderprogramm ZI:EL