Bad Oeynhausen Baskets verteidigen Sommerpokal-Titel

30.06.2014 17:00:00 | Eilert Gresbrand

TuRa Espelkamp würdiger Finalgegner

Die Bad Oeynhausen Baskets haben souverän ihren Vorjahrestitel im Sommerpokal verteidigt. Gegen TuRa Espelkamp wurde ein nie gefährdeter 123:100-Erfolg eingefahren.

Es war das Duell Kreisligist gegen Landesligist, dass die Zuschauer in der Espelkamper Birger-Forell-Realschul-Sporthalle zu sehen bekamen. Entsprechend dem Sommerpokalmodus bekam der Gastgeber 30 Punkte Vorsprung, die TuRa im ersten Viertel (58:27) durch einige sehenswerte Dreier zu verteidigen wusste. Auch im zweiten Abschnitt (18:28) hielt TuRa noch gut gegen die laufstarken Baskets mit, obwohl schon zehn Punkte eingebüßt wurden.

Mit einer konsequenteren Einstellung kamen die Gäste aus der Kabine. Dieser dritte Durchgang (16:45) wurde von vielen Fouls auf beiden Seiten geprägt. Vor allem die Espelkamper Defense war ein ums andere Mal mit den Fast-Breaks der Baskets überfordert und man wusste sich nur durch Foulspiel zu helfen. Dadurch mussten zwei Leistungsträger schon in diesem Sektor durch jeweils fünf Fouls belastet das Feld räumen. Hinzu kamen viele Turnover, die die Baskets eiskalt zu ihren Gunsten verwerteten. In diesen zehn Minuten war der Klassenunterschied eindeutig erkennbar.

Mit acht Punkten Vorsprung ging der Favorit aus Bad Oeynhausen in den letzten Abschnitt (8:23), in dem er seine ganze Überlegenheit ausspielte. Fast fünf Minuten hielten die Baskets ihren Korb sauber. Der Rest war nur noch Ergebniskosmetik.

In einer überaus fairen Begegnung war Espelkamp trotz des klaren Ergebnisses ein würdiger Finalgegner, der nie aufsteckte und es schaffte, zwei Viertel auf Augenhöhe mitzuhalten.

Erwähnenswert sind die 43 Punkte vom Bad Oeynhausener Topscorer Philipp Humke.

Die beiden Schiedsrichter Björn Thiel und Lars Lottermoser hatten mit dem Endspiel keine nennenswerten Probleme.

Ein sehenswertes Bild gab es nach der Pokalübergabe durch den neuen Spielleiter Eilert Gresbrand, als sich die Spieler beider Mannschaften zu einem gemeinsamen Foto einfanden.