Vereinsgründung

Nicht immer kann davon ausgegangen werden, dass in der Nähe des Wohnortes ein Basketball-Verein oder eine Basketball-Abteilung existiert, insbesondere nicht in einem Flächenkreis wie Ostwestfalen. Um doch an einem Training teilzunehmen, nehmen viele Aktive jede Woche etliche Kilometer in Kauf. Vielen ist der Anfahrtsweg zu lang und sie bleiben deswegen zuhause.

Eine Alternative – vorausgesetzt man findet Gleichgesinnte – wäre die Neugründung eines Vereins oder einer Basketball-Abteilung in einem bestehenden Mehrspartenverein? Doch so mancher scheut davor zurück: "Da ist doch ein riesiger organisatorischer Aufwand zu bewältigen".

Mit Hilfe der Neugründungs-Broschüre des DBB soll allen Basketball-Interessierten, die die Gründung einer Basketball-Abteilung und den Beitritt über die Landesverbände anstreben, der Einstieg erleichtert werden. Bereits mehr als 2.000 Vereine betreiben aktiv Basketballsport und nehmen regelmäßig am Spielbetrieb auf allen Ebenen teil, von Minis über Kinder und Jugendliche bis zu den Erwachsenen, von der Kreis- bis zur Bundesliga.

Aber auch für alle neuen Mitarbeiter in den Vorständen der Basketball-Vereine soll die Arbeit erleichtert werden. Die Beachtung dieser Informationen kann jedoch den regelmäßigen Kontakt zu den zuständigen Ressortleitern und Spielleitern in den Kreisen, Bezirken und der Landesverbände keinesfalls ersetzen.

Es werden alle wichtigen Punkte aus den folgenden Bereichen beschrieben:

  • Spielbetrieb: von Mannschaftsmeldung, Altersklassen, Spielplan, Spielausrüstung bis Teilnehmerausweis
  • Schiedsrichter-Gestellung: von Rechten bis Pflichten
  • Finanzen: von Verbandsbeiträgen über Meldegebühren bis zu den Kosten im Spielbetrieb
  • Aus- und Fortbildung: von Schiedsrichtern bis Trainern
  • Literatur: von Lehr- und Lernmittel bis zu Verbandszeitschriften

Informationen zu diesen und ähnlichen Fragen soll die Broschüre "Informationen für neu zu gründende und neu gegründete Basketball-Vereine und Abteilungen" geben, die hier als Download zur Verfügung steht.

Weitere Hilfen finden Sie beim Projekt "Engagier Dich!" oder unter http://www.pro-ehrenamt.de.


Informationen zur Vereinsgründung zum Download:
Neugründungsbroschüre