Erleben.Lernen.Gestalten

Was ist Bildung?

Unter Bildung versteht der BKO den lebensbegleitenden Entwicklungsprozess des Menschen, bei dem er seine geistigen, seelischen, körperlichen, kulturellen und lebenspraktischen Fähigkeiten und seine personalen und sozialen Kompetenzen erweitert.

In ihrem Bildungsverständnis ist Bildungsarbeit immer den Werten sozialer Gerechtigkeit und Solidarität, Generationen- und Geschlechtergerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Gemeinwohl verpflichtet. Deshalb steht die Bildungsarbeit des BKO für menschenwürdiges Miteinander, für Toleranz und Fairness, Respekt und gegenseitige Wertschätzung, Vertrauen und Ermutigung.

Bildungsauftrag

Wir entwickeln Bildung
Wir entwickeln Inhalte und Lernziele und halten diese in Konzepten fest.

Wir verorten Bildung
Wir sorgen für einladende Bildungsgelegenheiten und Lernorte.

Wir inszenieren Bildung
Wir organisieren Lern- und Bildungsabläufe so, dass Menschen sich mit ihren Interessen und Bedürfnissen wohlfühlen.

Wir lernen dazu
Lernen ist gelungen, wenn der Einzelne sagt: Ich habe mich (weiter-)entwickelt!

Referenten/Ausbilder

Der BKO legt besonderen Wert auf eine qualitativ hochwertige und nachhaltige Ausbildung von Schiedsrichtern und Trainern.

In Aus- und Fortbildungen für Schiedsrichter und Trainer werden daher Lehrkräfte eingesetzt, die wiederum in speziellen Schulungen das erforderliche Rüstzeug erhalten, Lernprozesse erfolgreich zu gestalten.